Viel Schnee im Isergebirge

12.02.2019 - Viel Schnee im Isergebirge - B. Behrendt

Ferienbeginn und damit Anreise unserer Teilnehmer zum Trainingslager in Klein Iser und das Isergebirgslaufwochenende fielen in diesem Jahr zusammen, und so bot sich ohne großen Aufwand auch unserem Skinachwuchs die Möglichkeit zur Teilnahme an den verschiedenen Rennen des legendären Isergebirgslaufes.
Am Sonnabend starteten die Rennen über 25 km und über 10 km.
Beim 25 km Rennen erreichte Johan Rupprecht in seiner Altersklasse den 1. Platz, Johanna Walther erreichte in ihrer AK den 4. Platz. Über 10 km starteten Ferdinand Düsterhöft, Hannah Reinisch und Mathilda Sander und erreichten sehr gute Platzierungen im dicht besiedelten Feld. Schon seit Dezember war diese Kategorie ausgebucht, also keine Nachmeldungen mehr möglich.
Am Sonntag startete dann das Hauptrennen über 50 km.
Am Verpflegungspunkt Klein Iser bei Kilometer 23 hatten sich unsere Sportlerfamilien aufgereiht, und jubelten den Sportlern unseres Vereins, natürlich besonders den teilnehmenden Vätern zu. Für beide Seiten, Sportler und Zuschauer, war es ein besonderes Erlebnis.
Die einzelnen Ergebnisse findet Ihr unter Ergebnisse Nordisch.



zur Übersicht